Newsdetail
Lawinengefahr - Sperrstufe A in Malbun

09.01.2019 - Der Liechtensteinische Lawinendienst hat aufgrund des nächtlichen sowie der weiterhin prognostizierten Schneefälle eine erneute Beurteilung der Lawinensituation vorgenommen.

Dabei wurde die am Dienstagabend publizierte Gefahrenstufe 4 (gross) des Institutes für Schnee- und Lawinenforschung in Davos (SLF) auf der fünfstelligen Gefahrenskala bestätigt. Aus Sicherheitsgründen wurde in Malbun erneut die Sperrstufe A (Gebiet Chur) ausgerufen und der Sassweg gesperrt. Ebenfalls gesperrt ist der hintere Teil der Langlaufloipe in Steg. Die Skilifte ‚Sareis‘, ‚Hocheck‘ sowie ‚Schneeflucht‘ bleiben für den Skibetrieb geöffnet.

« zurück