Newsdetail
Tätliche Auseinandersetzung im Shuttle Bus

08.02.2020 - Am Samstagmorgen, 08. Februar 2020, gegen 04.15 Uhr, kam es in einem Shuttlebus von Triesenberg ins Unterland zu einem Streit zwischen mehreren Fahrgästen.

Während der Fahrt eskalierte ein verbaler Streit zu einer tätlichen Auseinandersetzung, in deren Folge eine junge Frau und ein junger Mann durch Schläge ins Gesicht verletzt wurden. Der Buschauffeur und ein weiterer Fahrgast konnten die Kontrahenten bei der Post in Bendern trennen. Die beiden verletzten Personen mussten im Spital ambulant behandelt werden. Die Landespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

« zurück